Kontakt | Impressum | Sitemap OP Management Kongress | aktualisiert am 02.11.2017

Programm           

Vorsitz: R. Stoffel, M. Diemer
09:45 Uhr Eröffnung des Kongresses
R. Stoffel, Zürich
10:00 Uhr OP-Statut 2.0: Die Institution OP-Management
C. Taube, Hamburg
10:30 Uhr OP Management in Biel - Tripod Trigon dann erst KPI
D. Mathioudakis, Biel
11:00 Uhr Wieviel IT brauchen Anästhesie, Intensivmedizin und OP-Management
G. Schüpfer, Luzern

11:30 – 12:00 Uhr Pause und Sprechstunde der Referenten

12:00 Uhr OP - Kapazitäten: Was braucht die Klinik?
T. Ehrlich, Zürich
12:30 Uhr Personalmanagement im OP: nur einschichtig oder auch mehrschichtig?
A. Mainda, Zürich
13:00 Uhr Neue Berufsbilder im OP
O. Meissner, Berlin

13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr Steuerung über Kennzahlen
J. Gerst, Berlin
15:00 Uhr Der Prozess im Spital bestimmt den OP
M. Tschäppät, Zürich
15:30 Uhr Nachhaltigkeit im OP - Erfolgskriterien für den zukunftsfähigen OP
J. Nagel, Volketswil

16:00 – 16:30 Uhr Pause und Sprechstunde der Referenten

16:30 Uhr Strukturierte Medizin in der digitalen Klinik
G. Trojandt, Leipzig
17:00 Uhr Messbar: die Wirksamkeit von OP - Management
R. Wäschle, Göttingen
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung