Kontakt | Impressum | Sitemap OP Management Kongress | aktualisiert am 02.11.2017

Vorläufiges Programm           

Stand: 02.11.2017



Vorsitz: R. Stoffel, C. Taube
09:45 Uhr Eröffnung des Kongresses
10:00 Uhr Wo steht OP-Management
R. Stoffel, Zürich
10:30 Uhr Ambulantes Operieren:
Wirtschaftliche Rahmenbedingungen in der Schweiz
A. Gattiker, Zürich
11:00 Uhr MVZ als formale Umgebung: Erfahrungen aus Deutschland
Th. Ramolla, Stuttgart

11:30 – 12:00 Uhr Pause und Sprechstunde der Referenten

12:00 Uhr Ambulantes Operieren:
Organisatorische und bauliche Vorrausetzungen
C. Taube, Hamburg
12:30 Uhr OP-Logistik im Belegarztsystem
A. Mainda, Zürich
13:00 Uhr Meine Erfahrungen mit dem integrierten OP
M. Eberle, Fricktal

13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause

14:30 Uhr Ambulant vor Stationär: Auswirkungen für Spitäler, ambulante Zentren, Kanton und Patienten
J. Al-Khayat, Zürich
15:00 Uhr Spitalführung mit Lean
F. Imhof, Liestal
15:30 Uhr "Zukunftssicherung OP-Management!" – offener Dialog
J. Ruppert, Augsburg

16:00 – 16:30 Uhr Pause und Sprechstunde der Referenten

16:30 Uhr OP-Pflege: Neues Selbstverständnis im OPS-Management
C. Imholz, Limmatal
17:00 Uhr Medizinische Outcome-Messung am Beispiel Martiniklinik Hamburg
B. Beyer, Hamburg
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung